Facebook Twitter
aliensecret.com

Sind Geister Echt?

Verfasst am Kann 25, 2021 von Clifford Hagger

Die Wissenschaft lehnt die Existenz von Geistern ab, obwohl niemand die Tatsachen über das Geheimnis kennt, das den Tod verschlingt. Es gab eine Reihe von Theorien über Geister, aber Einzelpersonen mit ihren einschüchternden Geschichten haben das Thema immer am Leben erhalten.

Die meiste Zeit sind Geister ein Symbol für die Schwingung in der Umwelt und das Gefühl, dass jemand neben Ihnen ist. Dies wurde von vielen Menschen als Erscheinung bezeichnet. Es gab Theorien, in denen der menschliche Geist nicht nur die Fähigkeit besitzt, sich tote Menschen vorzustellen, sondern sie auch anzusehen. Dies kann ein Grund sein, warum Geister im menschlichen Geist zu existieren scheinen. Gelegentlich können Ereignisse mit grausamen Todesfällen, längeren tragischen Bedingungen oder frühen Todesfällen einen starken Eindruck von jemandem hinterlassen. Es wurden Fälle gemeldet, in denen die Menschen behauptet haben, immer wieder eine Szene der Bedrängnis in genau dem gleichen Bereich zu finden. Theologen bezeichnen dies als The'energy of History '

Die Internationale Gesellschaft von Ghost Hunters wurde geschaffen, um greifbare Beweise für die Existenz von Geistern zu finden. Im Jahr 1911 von Drs eingerichtet. Dave Oester und Sharon Gill, es hat im Großen und Ganzen über die Paranormalen erforscht und geschrieben. Die Gläubigen sagen, dass es einigen Geistern schwer fällt, das Existenzebene aufgrund eines unvollendeten Jobs, des plötzlichen Todes oder aufgrund der Anhaftungen mit Menschen zu verlassen. Dies sind die Männer und Frauen, die Geister oder Geister werden.

Im Laufe der Geschichte gab es Hinweise auf Einzelpersonen, die mit toten Angehörigen kommunizieren. Fast alle Religionen auf der ganzen Welt haben eine Art Annahme über Geister, und diese Geistergeschichten haben über die Jahrhunderte gelebt.

Eindringliche Geschichten über Geister sind typische Folklore. Sie wurden in Gebieten wie alten Häusern, Friedhöfen und Orten lokalisiert, an denen zuvor ein traumatischer Lebensverlust gemeldet wurde. Die Menschen müssen nach dem Tod noch keinen Lebensnachweis finden, aber paranormale Geschichten wird gesagt, sie sollen Menschen erschrecken.